Die Bedingungen

Der Mietvertrag wird wirksam, sobald wir innerhalb von 10 Tagen die folgenden Informationen an unserer Adresse erhalten haben:

- Der Vertrag, der in zweifacher Ausfertigung veröffentlicht, datiert, unterzeichnet und paraphiert wird.

- Eine Anzahlung (30% des Gesamtmietpreises) ist per Scheck an Frau Schitz in Frankreich, per Banküberweisung oder per ancv zu leisten.

- Der Restbetrag wird bei der Ankunft per Scheck, Banküberweisung, Bar- oder Urlaubsgutschein bezahlt.

Nach Erhalt des Vertrages wird der Eigentümer dem Mieter nach Unterzeichnung und Initialisierung ein Exemplar zurückgeben.

Im Falle einer verspäteten Buchung (weniger als 15 Tage vor Beginn des Aufenthaltes) wird die volle Zahlung bei der Buchung fällig.

Kaution:

- Bei der Ankunft auf dem Gelände gibt der Mieter dem Eigentümer einen Bankscheck oder Bargeld in Höhe von 700 Euro.

Nicht eingelöst, wird es spätestens innerhalb von 10 Tagen zurückgeschickt, vorbehaltlich der Inventur und des Inventars der Geräte und gemäß dem unten beschriebenen Verfahren.

Im Falle eines vom Mieter gemeldeten Schadens hat der Mieter die Möglichkeit, einen Scheck über einen geringeren Betrag auszustellen, der eingelöst wird und zur Deckung der Reparatur des gemeldeten Schadens oder zum Ersatz verlorener oder kaputter Gegenstände verwendet wird.

In diesem Fall wird der ursprüngliche Einzahlungsscheck vorsorglich aufbewahrt, nicht eingelöst und innerhalb eines Monats an den Mieter zurückgeschickt, sowie die auf dem Ersatzscheck überzahlten Beträge, unterstützt durch Rechnungen.

Bei erheblichen Mietschäden, Schlüsselverlust oder vorsätzlichem Verschweigen durch den Mieter wird der Kautionsscheck vollständig eingelöst und dann innerhalb von maximal 2 Monaten teilweise erstattet, wobei Kosten für den Ersatz des erlittenen Schadens abgezogen werden, unterstützt durch Rechtfertigungen und Rechnungen. 

89CE13B0-1F9B-42BF-9A1D-C6EB654BEB9C

STORNIERUNG

Stornierung durch den Mieter:

Jede Stornierung muss per Einschreiben an den Eigentümer erfolgen.

a) Stornierung vor der Ankunft auf dem Gelände: Die Kaution bleibt Eigentum des Eigentümers. Letzterer kann den Restbetrag des Aufenthalts verlangen, wenn die Stornierung weniger als 30 Tage vor dem geplanten Eintritt in die Räumlichkeiten erfolgt.

b) Wird der Aufenthalt verkürzt, bleibt der Mietpreis im Eigentum des Eigentümers. Es erfolgt keine Rückerstattung.

Wenn der Mieter nicht an dem im Vertrag genannten Tag angekommen ist und ohne Vorankündigung gilt dieser Vertrag als beendet, bleiben die gezahlten Beträge vom Eigentümer erworben, der über seine möblierte Wohnung verfügen kann.

Stornierung durch den Eigentümer:

Der Eigentümer zahlt dem Mieter den vollen bezahlten Betrag.

Versicherung :

Ein Inventar der Räumlichkeiten für die Ein- und Ausfahrt wird bei Ihrer Ankunft erstellt.

Der Mieter kann im Falle eines Diebstahls auf dem gemieteten Gelände keinen Rückgriff gegen den Eigentümer geltend machen.

Mit der Unterzeichnung des Vertrages bestätigen Sie, dass Sie kostenlos und auf Anfrage an Ihr Unternehmen eine Urlaubsversicherung abgeschlossen haben.